Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV-Sportchef mit Doppelfunktion

Frank Arnesen jetzt auch Trainer

Frank Arnesen

Frank Arnesen übernimmt die Doppel-Rolle als Trainer und Sportchef.

HSV-Sportchef Frank Arnesen übernimmt vorübergehend auch die Aufgaben des Cheftrainers.

Hamburg - Beim HSV ist eine Entscheidung in Sachen Trainerfrage gefallen - zumindest vorerst. HSV-Sportchef Frank Arnesen übernimmt vorübergehend die Aufgaben des Cheftrainers und ist der neue Teamchef. Als Co-Trainer agieren Rodolfo Cardoso und  Frank Heinemann. Wie lange genau der Sportchef die Aufgaben des Traineramtes übernimmt, ist noch nicht klar.

Damit läuft's beim HSV nun für die nächste Zeit wie in Wolfsburg. Hier hat Felix Magath ebenfalls eine Doppel-Funktion als Sport-Direktor und Trainer.

"Ich bin der verantwortliche Trainer, bis ein neuer anfängt. Das kann auch bis zum Winter dauern", sagte Arnesen am Montag. Er wolle so lange warten, bis sein Gefühl ihm sage, ein Kandidat sei der richtige.

Die Suche nach einem Trainer ist für den HSV also noch nicht abgeschlossen. Interimscoach Cardoso hatte für das nächste Spiel gegen Freiburg keine Sondergenehmigung als Chef-Trainer von der DFL bekommen und hätte somit nicht mehr auf der Bank sitzen dürfen. Deshalb musste bei den Hamburgern jetzt eine schnelle Lösung her - und mit Arnesen als Teamchef wurde scheinbar eine schnelle Lösung gefunden.

Das englische Modell des starken Teamchefs ist ihm durch seine Zeit bei Tottenham und Chelsea bestens bekannt, die Trainerlizenz machte Arnesen bei seiner Zeit in Eindhoven.

Der HSV ist weiterhin an einer Verpflichtung von Thorsten Fink interessiert - der hat vom FC Basel aber bislang keine Freigabe erhalten. Fink könnte ab Dezember auf der Trainerbank des HSV sitzen. Ob Arnesen solange als Cheftrainer agiert, ist bisher unklar.