Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wechsel ist perfekt

Thorsten Fink neuer HSV-Trainer

Thorsten Fink

Thorsten Fink wird neuer Trainer beim HSV.

Jetzt ist es perfekt: Thorsten Fink wechselt vom FC Basel als Trainer zum HSV.

Hamburg - Jetzt ist der Wechsel perfekt - und alles ging auf einmal ganz schnell: Thorsten Fink wechselt vom FC Basel zum HSV. Das bestätigte jetzt auch der FC Basel auf seiner Internetseite. Das Training des Schweizer Champions-League-Teilnehmers am Donnerstagvormittag (13.10.) wird Fink schon nicht mehr leiten. Mit dem Hamburger SV ist laut FC Basel eine angemessene Ablösesumme vereinbart worden. Über die Höhe der Summe ist bisher nichts bekannt, im Raum steht aber ca. eine Million Euro. Fink erhält beim HSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

"Thorsten Fink war mein Wunschtrainer. Er passt mit seiner Art zum HSV und zu unserer Philosophie. Er wird unsere Mannschaft besser machen und weiter entwickeln", freut sich Sportdirektor Frank Arnesen über die Verpflichtung des zweimaligen Schweizer Meistertrainers. Auch der Vorstandsvorsitzende des HSV, Carl Jarchow, ist überzeugt, den richtigen Mann für den Posten des Cheftrainers gefunden zu haben. "Er hat uns in den Gesprächen vollends mit seiner Art und seinen Vorstellungen überzeugt", sagt Jarchow.

"Am Montag werde ich nach Hamburg reisen", erklärte Fink im Gespräch mit Sport 1: "Ich habe jetzt eine Menge abzuwickeln."

Fink wird Anfang kommender Woche in Hamburg vorgestellt. Somit wird beim Spiel des HSV am Sonntag in Freiburg Sportdirektor Frank Arnesen auf der Bank sitzen, danach wird Fink den Posten des Cheftrainers bei den Hamburgern übernehmen. Das erste Spiel von Thorsten Fink ist das Duell gegen Wolfsburg (22.10.).