Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Absage an Huub Stevens

HSV will Sondergenehmigung für Cardoso

009HSV

Rodolfo Esteban Cardoso freut sich über den 2:1 Sieg gegen Stuttgart.

"Wir suchen die beste Entscheidung für den HSV", so Arnesen. Rodolfo Cardoso könnte das sein und vom Interims- zum Chef-Coach des HSV werden.

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV bemüht sich nach der Absage an Huub Stevens um eine Sondergenehmigung für Rodolfo Cardoso.

Ziel ist, dass der Argentinier den Club als Interims-Coach auch ohne die nötige Fußball-Lehrerlizenz vorerst weiter betreuen darf. "Es gibt feste Regeln. Ich will den offiziellen Weg über DFB und DFL gehen. Dann sehen wir weiter", sagte HSV-Sportdirektor Frank Arnesen am Montag (26.09.2011). Zu in Medien gehandelten Nachfolge-Kandidaten für Ex-Coach Michael Oenning wollte er nichts sagen.

Am Freitag (23.09.2011)  beim 2:1 in Stuttgart hatte der HSV mit Cardoso den ersten Saisonsieg geholt. Am Sonntag (02.10.2011) gegen Schalke 04 soll er erneut auf der Bank sitzen.