Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auswärtsspiel gegen FC Energie Cottbus

FC St. Pauli verliert 0:2

Cottbus, 27.08.2012
FC St. Pauli Logo

FC St. Pauli verliert 0:2 in Cottbus.

Der FC St. Pauli wartet weiterhin auf den ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga. FC Energie Cottbus gewinnt 2:0 gegen die Hamburger.

Die Hamburger unterlagen am Samstag dem FC Energie Cottbus mit 0:2 (0:1) und finden sich im unteren Tabellendrittel wieder. Die Cottbusser sind dagegen ungeschlagen und haben sich in der Spitzengruppe festgesetzt.

Vor 11.190 Zuschauern im Cottbuser Stadion der Freundschaft erzielten Neuzugang Marco Stiepermann (21. Minute) und Ivica Banovic (66.) die Tore für die Gastgeber, die nun auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Die Hamburger rangieren mit nur zwei Zählern vorerst auf Rang 14.

Energie dominierte die Partie fast nach Belieben - allein die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Einen ganz schwachen Tag erwischte Hamburgs Torhüter Philipp Tschauner, der bei Stiepermanns Schuss zur Führung keine gute Figur abgab und auch sonst ein Unsicherheitsfaktor war. St. Pauli besaß in den ersten 45 Minuten nicht eine zwingende Torchance. Nach dem Wechsel steigerten sich die Hanseaten, blieben aber dennoch vieles schuldig.

(dpa/aba)