Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bittere Niederlage

FC St. Pauli verliert 0:3 gegen Aue

Hamburg , 09.12.2012
St. Pauli vs Aue

Lennart Thy (l.) und Aues Jan Hochscheidt beim Kopfball-Duell.

Der FC St. Pauli musste am Sonntag (9.12.) im Millerntorstadion eine herbe Niederlage einstecken.

Bei seiner Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC St. Pauli einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die KIezkicker mussten sich vor 20 740 Zuschauern im Millerntorstadion dem FC Erzgebirge Aue mit 0:3 (0:0) geschlagen geben. Die Tore für die Sachsen, die nun seit drei Spielen ohne Niederlage sind, erzielten Jan Hochscheidt (49.), Jakub Sylvestr (76.) und Andreas Wiegel (89.).

ST. Pauli auf Rang 12

Aue bleibt für St. Pauli ein Angstgegner. Der letzte Sieg der Hamburger liegt viereinhalb Jahre zurück. Im Kampf um den Klassenverbleib hat Aue durch diesen Sieg zum Auftakt der Rückrunde einen großen Schritt vollzogen. Die «Veilchen» rückten mit nunmehr 20 Punkten um eine Position auf den 13. Tabellenplatz vor. St. Pauli bleibt mit 21 Punkten und Rang zwölf weiterhin im Mittelmaß der Liga stecken.

Schnee hätte Spiel fast verhindert

Die Austragung der Partie stand lange auf der Kippe. 300 Freiwillige befreiten am Sonntagmorgen den Rasen und die Tribünen des Millerntorstadions vom Schnee.

 

(dpa)

comments powered by Disqus