Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ex-Pauli-Trainer ohne Job

Stanislawski in Hoffenheim entlassen

Holger Stanislawski ernst

Holger Stanislawski wurde in Hoffenheim entlassen.

Holger Stanislawski, langjähriger Coach des FC St. Pauli, wurde als Trainer der TSG 1899 Hoffenheim entlassen.

Zuzenhausen, 09.02.2012

Das Kapitel Holger Stanislawski und TSG 1899 Hoffenheim ist Geschichte. Wie der Verein Donnerstagvormittag bekannt gab, haben sich der Coach und die Vereinsführung nach einem Gespräch darauf geeinigt, den Vertrag, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2014 laufen sollte, vorzeitig zu beenden. Mit Holger Stanislawski gehen auch die beiden Co-Trainer André Trulsen und Klaus-Peter Nemet.

Dazu Manager Ernst Tanner auf der Homepage der TSG 1899 Hoffenheim: „Wir schätzen Holger Stanislawski als Menschen und als fachkundigen Trainer. Doch nach einem langen, konstruktiven Gespräch mit ihm sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es besser ist, die Zusammenarbeit im Interesse aller Beteiligten zu beenden. Die jüngsten sportlichen Entwicklungen waren hierfür sicherlich ausschlaggebend.“

Stanislawski war erst im Sommer vom FC St. Pauli nach Hoffenheim gewechselt. Als Nachfolger wurde am Freitag (10.02.) Markus Babbel bestätigt, der im Dezember von Hertha BSC Berlin entlassen wurde.