Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ex-HSV-Stürmer in die Premier League

Mladen Petrich wechselt zum FC Fulham

England, 29.06.2012
Mladen Petric, FC Fulham, Facebook

Petric hat beim FC Fulham einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Ex-HSV-Stürmer Mladen Petric wechselt in die Premier League und geht künftig für den FC Fulham auf Torejagd.

99 Mal stand Mladen Petric von 2008 bis 2012 für den HSV auf dem Platz. In dieser Zeit schoss er 38 Tore für die Rothosen. Zum Ende der letzten Saison war dann Schluss. Petric bekam keinen neuen Vertrag bei den Hanseaten. Nun ist raus, wie es für den Kroaten weitergeht. Wie der Stürmer am Donnerstag auf seiner Homepage mitteilte, wechselt er ablösefrei zum englischen Erstligisten FC Fulham. Hier unterschreibt Mladen Petric einen Einjahresvertrag.

Neue Herausforderung für Petric

Petric trifft bei Fulham auf einen alten Bekannten: Martin Jol, in der Saison 2008/2009 für den HSV verantwortlich, trainiert  den englischen Erstligisten. Auf seiner Facebook-Seite schreibt Mladen Petric zum Wechsel: "Nun ist es offiziell, ich wechsle in die Premier League! Wir freuen uns riesig auf eine weitere Lebenserfahrung und eine tolle Stadt! Ich bin stolz darauf meine Karriere weiterhin bei einem Traditionsverein fortsetzen zu können und hoffe, dass ich dem Team möglichst schnell helfen kann!!"

Gerne beim HSV geblieben

Petric wäre gern an der Elbe geblieben, hatte aber zunächst ein Angebot des HSV ausgeschlagen und zuletzt nach Verletzungen und bescheidenen Leistungen keine Verlängerung angeboten bekommen. Der 31-jährige Kroate wechselte 2007 vom FC Basel in die Bundesliga zu Borussia Dortmund und nach einem Jahr bei den Westfalen zum HSV.

(dpa / ste)