Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

AC Florenz entlässt Delio Rossi

Trainer verprügelt Spieler

Florenz, 03.05.2012
Delio Rossi prügelt auf Spieler ein

Plötzlich stürmt Trainer Delio Rossi auf seinen Spieler los und schlägt ihm ins Gesicht.

Der italienische Fußball-Erstligist AC Florenz hat seinen Trainer Delio Rossi entlassen, weil er seinen eigenen Spieler verprügelt hat.

Schläge auf dem Fußballfeld sind leider keine Seltenheit. Doch wenn sie vom eigenen Trainer kommen, ist das schon außergewöhnlich. Im Serie A-Spiel gegen Novara Calcio schlug Coach Delio Rossi vom AC Florenz am Mittwochabend mehrfach auf Adem Ljajic ein. Der Serbe hatte sich zuvor lautstark und mit höhnischen Gesten über seine Auswechslung in der 32. Minute beschwert. Daraufhin stürzte Rossi zur Bank, hielt den 20-Jährigen mit der einen Hand fest und schlug mit der anderen auf ihn ein.

Trainer wurde noch am Abend entlassen

Club-Präsident Andrea Della Valle entließ Rossi noch am Abend des 36. Spieltags, obwohl sich der Coach entschuldigte. "In meinen zehn Jahren im Fußball war dies meine schwerste Entscheidung. Rossi ist provoziert worden und die Nerven sind mit ihm durchgegangen. Aber wir mussten so entscheiden", erklärte der Clubchef.

Zusätzliche Sperre für Rossi

Rossi erwartet zudem eine Sperre durch den italienischen Fußball-Verband. Wie die «Gazzetta dello Sport» am Donnerstag berichtete, kündigte Ljajics Spielerberater außerdem eine Anzeige gegen Rossi wegen Körperverletzung an. Zum Zeitpunkt des Zwischenfalls lag Florenz gegen Absteiger Novara 0:2 zurück. Am Ende retteten die Toskaner durch zwei Tore des Deutsch-Italieners Riccardo Montolivo zum 2:2 zumindest einen Punkt.

(dpa/lhö)

Trainer prügelt auf Spieler ein: Das Video