Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

2:2 gegen SC 07 Paderborn

FC St. Pauli spielt Unentschieden

Hamburg, 02.04.2013
Tschauner FC St. Pauli gegen Paderborn

Jubel bei Torschütze Tschauner, der das Unentschieden für den FC St. Pauli in der letzten Minute klar machte.

Der FC St. Pauli spielt Zuhause unentschieden gegen SC 07 Paderborn.

Torwart Philipp Tschauner hat mit einem Treffer letzter Minute zum 2:2 (0:0) dem FC St. Pauli am Montagabend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SC 07 Paderborn einen Punkt gerettet.

Die Hamburger waren durch Marius Ebbers in der 53. Minute in Führung gegangen. Nur drei Minuten später kassierten die Gastgeber aber durch Deniz Yilmaz den Ausgleich. Der ehemalige Kiez-Profi Mahir Saglik erhöhte auf 2:1 (84.) für die Gäste.

Unentschieden in der letzten Minute

In der 90. Minute wuchtete Tschauner nach einem Eckball den Ball mit dem Kopf ins Tor. In der Tabelle bleibt St. Pauli Zwölfter mit 33 Punkten und Paderborn mit 36 Zählern Neunter. "Den hat der Tschauni gut reingemacht. Er ist halt ein Klotz, der schwer zu verteidigen ist", lobte Trainer Michael Frontzeck: "Das Punkt war für uns heute sehr wichtig." 

(dpa/aba)