Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Frei gegen Kaution

Uli Hoeneß im März vorläufig festgenommen worden

München, 23.04.2013
Uli Hoeneß Steuerhinterziehung Anklage

Gegen Uli Hoeneß wird nach einer Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung ermittelt.

Laut der "Süddeutschen Zeitung" ist Uli Hoeneß im März im Zuge seiner Steueraffäre vorläufig festgenommen worden.

Laut der "Süddeutschen Zeitung" ist Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, im März vorläufig festgenommen worden. Nach Informationen der "SZ" wurde der Vollzug jedoch gegen die Zahlung einer Kaution in Millionenhöhe ausgesetzt. Hoeneß' Anwalt und der FC Bayern kommentierten den Vorfall bislang nicht.

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Steuerhinterziehung

Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt die Staatsanwaltschaft München II derzeit gegen den Sportfunktionär und Unternehmer Uli Hoeneß (61), nachdem dieser im Januar eine Selbstanzeige beim Finanzamteingereicht hatte.

(dpa/slu)