Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Pleitenserie

HSV schlägt Mainz mit 2:1

Hamburg, 13.04.2013
Mainz HSV

Endlich wieder Grund zum Jubeln: Heung-Min Sons Doppelpack sicherte den 2:1-Sieg.

Der HSV hat den Befreiungsschlag geschafft: Das Team von Thorsten Fink konnte bei Mainz 05 einen 2:1-Auswärtserfolg verbuchen.

Der HSV kann doch noch gewinnen: Die Elf um Neu-Kapitän Rafael Van der Vaart hat in Mainz einen 2:1-Auswärtserfolg erreicht und ist damit wieder im Rennen um die begehrten Europa-League-Plätze.

Heung-Min Son macht den Unterschied aus

In der ersten Halbzeit brachten die Offensivreihen beider Mannschaften kaum etwas zustande. Kein Team wollte einen Fehler machen und so ging es mit 0:0 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel drehte der HSV auf und markierte durch Heung-Min Son nach einer Stunde die 1:0-Führung. Genau 20 Minuten legte der Südkoreaner nach und sorgte für die Entscheidung. Der 1:2-Anschlusstreffer von Mainz 05 kurz vor Schluss machte es noch mal spannend, war aber letzten Endes nur noch Ergebniskosmetik.

(slu)