Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Pleitenserie

HSV schlägt Mainz mit 2:1

Hamburg, 13.04.2013
Mainz HSV

Endlich wieder Grund zum Jubeln: Heung-Min Sons Doppelpack sicherte den 2:1-Sieg.

Der HSV hat den Befreiungsschlag geschafft: Das Team von Thorsten Fink konnte bei Mainz 05 einen 2:1-Auswärtserfolg verbuchen.

Der HSV kann doch noch gewinnen: Die Elf um Neu-Kapitän Rafael Van der Vaart hat in Mainz einen 2:1-Auswärtserfolg erreicht und ist damit wieder im Rennen um die begehrten Europa-League-Plätze.

Heung-Min Son macht den Unterschied aus

In der ersten Halbzeit brachten die Offensivreihen beider Mannschaften kaum etwas zustande. Kein Team wollte einen Fehler machen und so ging es mit 0:0 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel drehte der HSV auf und markierte durch Heung-Min Son nach einer Stunde die 1:0-Führung. Genau 20 Minuten legte der Südkoreaner nach und sorgte für die Entscheidung. Der 1:2-Anschlusstreffer von Mainz 05 kurz vor Schluss machte es noch mal spannend, war aber letzten Endes nur noch Ergebniskosmetik.

(slu)