Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vor Braunschweig-Spiel

HSV: Jansen fällt wohl weiter aus

Hamburg, 27.08.2013
HSV Barcelona Messi Marcell Jansen

Marcell Jansen wird gegen Braunschweig wohl nicht auf dem Platz stehen.

Der Hamburger SV muss wahrscheinlich auch im Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Braunschweig auf Linksverteidiger Marcell Jansen verzichten.

Personalsorgen beim HSV: Linksverteidiger und Führungsspieler Marcell Jansen, der sich vor der 0:1-Niederlage im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC den Zeh gebrochen hatte, droht auch im Heimspiel gegen Braunschweig auszufallen. "Nach derzeitigem Stand fällt er wohl aus", so Trainer Thorsten Fink am Dienstag (27. August).

Ilicevic und Djourou dabei?

Der zuletzt von Adduktorenproblemen geplagte Offensivmann Ivo Ilicevic kehrt möglicherweise wieder in den Kader der Hamburger zurück. Ob Abwehrspieler Djourou gegen die Eintracht schon eine Option ist, ist noch unklar. Am Mannschaftstraining nimmt der Schweizer aber bereits wieder teil.

Fink nach Fehlstart optimistisch

Der Druck, der nach dem verpatzten Saisonstart mit nur einem Punkt aus drei Spielen auf der Mannschaft lastet, ist groß. "Es wird ein wichtiges Spiel. Wir sind nicht in der Lage, noch ein Spiel zu verlieren oder nur einen Punkt zu holen", weiß Trainer Fink. Und der Coach bleibt optimistisch: "Ich bin überzeugt, dass wir das bessere Team haben. Wenn wir gewinnen, kann sich alles drehen. Man kann immer noch eine gute Saison spielen."

(dpa/slu)

comments powered by Disqus