Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach

HSV: René Adler fällt aus

Hamburg, 14.02.2013
René Adler, HSV, Witters

René Adler fällt beim Spiel gegen Gladbach aus.

Nach seiner Bauchmuskelzerrung muss René Adler beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach pausieren. Für ihn steht Jaroslav Drobny zwischen den Pfosten.

Jetzt ist es fix: René Adler muss beim kommenden Bundesligaspiel am Samstag (16.02., 15:30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach pausieren. Der Keeper des HSV zog sich im Training eine Bauchmuskelzerrung zu und musste die letzten beiden Tage bereits pausieren. „René kann definitiv nicht spielen. Die Gefahr ist zu groß, dass er durch einen Einsatz länger ausfallen würde. Das Risiko wollen wir nicht eingehen“, so Trainer Thorsten Fink auf der Pressekonferenz.

Absolutes Vertrauen in Drobny

Für den verletzten Adler rückt Jaroslav Drobny zwischen die Pfosten. „Ich habe vollstes Vertrauen in Drobo. Er hat in der letzten Saison bewiesen, dass er ein sicherer Rückhalt ist, auf den man sich immer verlassen kann. Er verhält sich so vorbildlich, dass er es absolut verdient hat, auch mal zu spielen. Er hat sich immer voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und René Adler geholfen. Er identifiziert sich voll mit dem HSV und der Stadt und ist ein wichtiger Bestandteil des Teams“, so  Fink weiter.

Sicherer Rückhalt im HSV-Team

Drobny spielte in der vergangenen Saison eine wichtige Rolle für den HSV, als er mit seinen Paraden zum Klassenerhalt des Teams beitrug. Auch Marcell Jansen ist sich sicher, dass Drobny beim Spiel gegen Gladbach ein sicherer Rückhalt sein wird: „Er ist ein super Typ, der enorm wichtig für uns ist. Drobo ist ein sehr erfahrener Spieler, der letztes Jahr eine super Saison gespielt hat. Er hat so viele wichtige Spiele für uns gemacht und war immer ein großer Rückhalt. Er verspürt sicher keinen Druck“.

Alle Infos und Highlights vom Spiel HSV gegen Borussia Mönchengladbach hören Sie am Samstag ab 15:30 Uhr natürlich bei uns im Programm.

(ste)

comments powered by Disqus