Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV

Kacar-Wechsel geplatzt

Hamburg, 31.01.2013
Gojko Kacar

Der Kacar-Wechsel nach Frankfurt ist geplatzt.

Gojko Kacar bleibt nun doch beim HSV. Der Wechsel zu Eintracht Frankfurt ist geplatzt.

Nachdem die "Hamburger Morgenpost" in ihrer Onlineausgabe am Mittwoch zunächst die Ausleihe des 26 Jahre alten Serben an den Liga-Rivalen Eintracht Frankfurt gemeldet hatte, meldete sich HSV-Sportchef Frank Arnesen zu Wort: "Der Wechsel ist geplatzt. Gojko bleibt bei uns. Frankfurt hat sich anders entschieden", sagte der Niederländer der Zeitung.

HSV-Abwehrmann Paul Scharner ist unterdessen nach England gereist, um mit dem Premier-League-Club Wigan Athletic letzte Details einer Ausleihe bis zum Ende der Serie zu klären. Kacar wäre nach Reserve-Torhüter Tom Mikkel (ablösefrei zur SpVgg Greuther Fürth) und Mittelfeldspieler Robert Tesche (ausgeliehen an Fortuna Düsseldorf) der dritte Spieler, den der HSV abgibt.

Von den in der Winterpause erhofften 6,4 Millionen Euro Transfererlösen sind die Hamburger aber noch weit entfernt.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus