Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Aus privaten Gründen

Roque Santa Cruz nicht zum HSV

Hamburg, 03.07.2013
Roque Santa Cruz, FC Malaga, Witters

Roque Santa Cruz wechselt nicht zum HSV.

Der 31-jährige Stürmer Roque Santa Cruz wird "aus privaten Gründen" nicht zum HSV wechseln.

Roque Santa Cruz wird nicht zum Hamburger SV wechseln. Der ehemalige Stürmer des FC Bayern München informierte am Dienstag die Verantwortlichen des HSV. "Das ist so korrekt", bestätigte HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer der Online-Ausgabe der "Hamburger Morgenpost".

Private Gründe seien Schuld

"Sein Berater hat sich bei mir gemeldet und uns abgesagt. Roque wäre sehr gern gekommen, aber seine Frau wollte aus sehr speziellen privaten Gründen nicht nach Hamburg", erklärt Kreuzer.

Wer Stürmer kommt nun?

Der 31-Jährige aus Paraguay kickte zuletzt beim FC Malaga. Anstelle von Santa Cruz habe der HSV nun "drei oder vier Namen auf unserer Liste. Die klopfen wir jetzt ab", sagte Kreuzer.

Saisoneröffnung mit "Nordcup"

Ob die neuen Spieler schon am 13. und 14. Juli 2013 im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier beim Nordcup mit dabei sind, ist fraglich. Im Volksparkstadion spielt der HSV dann gegen den FC Kopenhagen, Eintracht Braunschweig und den VfL Wolfsburg.

(dpa / ste)

comments powered by Disqus