Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

3:0-Erfolg in Kasachstan

DFB-Elf mit lockerem Pflichtsieg

Astana, 23.03.2013
Kasachstan Deutschland

Sie durften gleich drei mal jubeln: Spielmacher Mesut Özil und Thomas Müller, Torschütze zum 3:0-Endstand in der kasachischen Hauptstadt Astana

Drei Tore, drei Punkte: Die deutsche Nationalmannschaft ist nach souveränem Sieg in Kasachstan weiter auf WM-Kurs.

Drei Tore, drei Punkte und ein souveräner Auftritt – mit 3:0 hat die deutsche Nationalmannschaft ihr WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan für sich entschieden und geht nun mit breiter Brust ins Rückspiel am Dienstag in Nürnberg. 25.000 Zuschauer sahen im kasachischen Astana eine dominante DFB-Elf und Tore von Bastian Schweinsteiger, Mario Götze und Thomas Müller. Deutschland bleibt damit Tabellenführer der Qualifikationsgruppe C und ist damit weiter auf WM-Kurs.

Pflichtaufgabe locker gelöst

Das Spiel, dass erst um 24 Uhr Ortszeit anfing, begann vielversprechend für die Deutschen. Innerhalb von nur drei Minuten trafen Schweinsteiger und Götze und stellten so die 2:0 Pausenführung her. In der zweiten Halbzeit gerieten die Spieler von Bundestrainer Jogi Löw ein wenig unter Druck, die Kasachen schafften es aber nicht, den Ball im deutschen Tor unterzubringen. Eine Viertelstunde vor Schluss war es dann Thomas Müller, der den Sack endgültig zumachte.

Rückspiel am Dienstag

Am kommenden Dienstag (26.03.) kommt es in Nürnberg zum Rückspiel. Um 20:45 Uhr wird angepfiffen.

(slu)