Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburger SV

Van der Vaart gegen Dortmund dabei

Hamburg, 12.09.2013
HSV Trainingsauftakt van der Vaart

Rafael van der Vaart hat seine Verletzung überwunden.

Rafael van der Vaart kann am Samstag gegen Borussia Dortmund wohl mitspielen. Trainer Fink ist noch skeptisch.

Aufatmen beim HSV: Der Kapitän und Spielmacher der Rothosen, Rafael van der Vaart, ist wieder fit! der 30-jährige Mittelfeld-Motor hat seine Probleme in der Oberschenkelmuskulatur überwunden und war nach elftägiger Zwangspause erstmals wieder am Ball.

Testspielsieg gegen eigene U23

Am Mittwochnachmittag (11. September) hatte HSV-Trainer Thorsten Fink ein Testspiel gegen die eigene U23-Auswahl angesetzt. Nach der verkürzten Spielzeit von zwei mal 30 Minuten entschied Nuezugang Pierre-Michel Lasogga das Match per Kopf. "Ich fühle mich gut. Der Test war wichtig und es hat ganz gut geklappt", so van der Vaart nach dem Training. Coach Fink gibt sich noch zurückhaltend, er wolle "lieber noch abwarten". Erfreulich: Neben Rafael van der Vaart kehrten auch Marcell Jansen und Tolgay Arslan wieder ins Training zurück.

Spiel gegen Dortmund im Fokus

Am kommenden Samstag (12. September) tritt der HSV beim Tabellenführer und klaren Favoriten Borussia Dortmund an. Grund zur Hoffnung auf einen Sieg der Hamburger gibt die Statistik. In der vergangenen Saison siegte man im Hin- und im Rückspiel.

(dpa/slu)

comments powered by Disqus