Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Saisonauftakt

St. Pauli spielt 1:1 gegen Ingolstadt

Hamburg, 03.08.2014
St. Pauli

St. Pauli schafft den Ausgleich gegen Ingolstadt. 

Der FC St. Pauli und der FC Ingolstadt haben sich zum Saisonstart in der 2. Liga 1:1 getrennt. Für St. Pauli ein eher glücklicher Punktgewinn.

Für St. Pauli war es ein eher glücklicher Punktgewinn, denn Ingolstadt hatte mehr und bessere Chancen. So blieben die Serien beider Clubs bestehen.

1:1

Der FC St. Pauli hat mit Mühe einen Fehlstart in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga verhindert. Kapitän Sören Gonther rettete den ambitionierten Hanseaten am Samstag in der 77. Minute mit einem äußerst sehenswerten Treffer zum 1:1 (0:1) gegen den FC Ingolstadt einen eher glücklichen Punktgewinn. Vor 26.664 Zuschauern im Millerntor-Stadion hatte Alfredo Morales (41.) die lange Zeit besseren Gäste verdient in Führung gebracht.

Mit Ausgleich belohnt

"Wir haben nach dem 0:1 Vollgas gegeben und sind mit dem Ausgleich belohnt worden", sagte Torschütze Gonther, der mit seiner Mannschaft einen Platz im oberen Tabellendrittel anpeilt. Dafür allerdings agierten die Hausherren im Spiel eins nach der langen WM- und Sommerpause meist zu fahrig und ungenau. Über weite Strecken der Partie erinnerten sie an ihre schwachen Heimauftritte aus der vergangenen Spielzeit. Doch die St. Paulianer hatten ja ihren neuen Mannschaftsführer.

St. Pauli unbesiegt

Nach schönem Zusammenspiel mit dem eingewechselten Lennart Thy sorgte der weit aufgerückte Abwehrchef Gonther mit einem verfrühten Sonntagsschuss dafür, dass St. Pauli auch im siebten Auftaktspiel in Serie unbesiegt blieb. Die Gäste sind nun sogar schon 14 Auswärtsspiele nacheinander ohne Niederlage. Sie mussten sich aber den Vorwurf gefallen lassen, angesichts vieler klarer Einschussmöglichkeiten vor dem Ausgleich den Sack nicht zugemacht hatten. Bei der besten traf Moritz Hartmann (43.) nur den Pfosten. Da hätte auch der aufmerksame Torwart Philipp Tschauner, der St. Pauli im Spiel hielt, keine Chance gehabt. "Für uns wäre hier sicher mehr drin gewesen", meinte Ingolstadts Kapitän Marvin Matip nach dem Spiel am Millerntor. "Wir haben aber alles gegeben, so dass wir auch mit dem Unentschieden leben können."

(dpa/ama)

comments powered by Disqus