Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV-Trendcheck

HSV Misere: Wer sollte gefeuert werden?

Hamburg, 01.02.2014
HSV, Niederlage, Auswärts, 2014

Fans wird es schwer gefallen sein, sich das Spiel des HSV anzugucken. Wenig Druck im Sturm und schlechte Einzelleistungen führten erneut zur Niederlage.

Der Hamburger Traditionsverein scheint nur noch den Abwärtstrend zu kennen. Könnten personelle Veränderungen den HSV vor dem Abstieg bewahren?

Der zuletzt desolate HSV ist bis auf den Relegationsplatz abgestürzt. Am Samstag (01.02.) wollte der Bundesliga-"Dino" mit einem Sieg bei 1899 Hoffenheim ein Lebenszeichen von sich geben. Dieser Plan ging allerdings nicht auf. Bereits in der 4. Minute muss der HSV das erste Gegentor einstecken und verliert am Ende 3:0.

Verletzungspech beim HSV

Die Gründe dafür sind vielfältig. Neben schlechten Leistungen der Mannschaft sind zusätzlich viele Stammspieler des Hamburger SV verletzt. Pierre-Michel Lasogga verletzte sich beim Heimspiel gegen Schalke 04 und zog sich einen Faserriss am hinteren linken Oberschenkel zu. Auch Zhi Gin Lam ist außer Gefecht gesetzt. Mit einer Bänderdehnung und Prellung im Sprunggelenk fehlt er ebenfalls mehrere Wochen. Doch damit noch nicht genug. Auch Beister, Torwart Adler und Djourou werden verletzungsbedingt für einige Zeit ausfallen.

Hinzu kommt der Weggang von Stürmer Rudnevs. Dadurch hat der HSV nur noch Zoua und Neuzugang Ola John im Sturm. Dass diese magere Spitze zu wenig ist, um ein Spiel zu gewinnen, zeigte sich im Spiel gegen Hoffenheim.

Lest auch: Hoffenheim vs. HSV: 0:3-Niederlage: Abstieg rückt näher

Der HSV konnte die Niederlagenserie nicht unterbrechen und verliert in Hoffenheim 0:3. Vom Kampfgeist der Mannsch ...

Trainingsfrei statt Kampfansage

Bei vielen HSV-Fans hat die Nachricht, dass der HSV nach der Heimspielniederlage trainingsfrei hat, besonders böse aufgestoßen. Der HSV stieg auf den Relegationsplatz ab und Trainer Marwijk fuhr für einen Kurzurlaub zu seiner Familie nach Holland, anstatt den HSV auf sein Spiel gegen Hoffenheim vorzubereiten. Nichtzuletzt deswegen und der nicht abreißenden Negativserie des Hamburger SV steht Bert van Marwijk stark unter Kritik.

Wer vom HSV sollte fliegen?

Wenn sich nicht bald etwas ändert, wird der HSV zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die zweite Bundesliga absteigen. Nun ist ihre Meinung gefragt: Was denken Sie? Wer sollte für die schlechten Ergebnisse aus dem Verein fliegen? Ist Trainer Bert van Marwijk Schuld an dem Abstiegskampf oder sollten personelle Veränderungen in der Mannschaft vorgenommen werden? Stimmen Sie jetzt ab!

Das Ergebnis der Abstimmung wird am Montag (03.02.) in der Radio Hamburg Morning-Show bekannt gegeben.

(dpa/kru)

Wer sollte gefeuert werden, damit der HSV wieder siegreich ist?

Trainer
16,86 %
Mannschaft
38,17 %
Trainer und Mannschaft
35,80 %
Keiner
9,17 %

comments powered by Disqus