Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rot-weiße Party

FC St. Pauli unterliegt 1. FC Köln mit 0:4

Köln, 04.05.2014
St. Pauli vs FC Köln

In Köln unterlag der FC St. Pauli mit 0:4.

Der FC St. Pauli muss eine Auswärtsniederlage einstecken. Die Kiezkicker verloren 0:4 gegen die Aufsteiger vom 1. FC Köln.

Mit einer rot-weißen Party und einem 4:0 (3:0) gegen den FC St. Pauli haben sich die Fußballer des 1. FC Köln für diese Saison von ihren Zuschauern verabschiedet.

Ausverkauftes Stadion in Köln

Im letzten Heimspiel vor der Rückkehr in die Bundesliga feierten 50.000 Fans im ausverkauften Stadion die Treffer von Anthony Ujah (14.), Marcel Risse (39.), Patrick Helmes (43.) und Sascha Bigalke (61.) ebenso überschwänglich wie die Übergabe der Meisterschale und den langjährigen Publikumsliebling Kevin McKenna. Bei seinem FC-Abschied scheiterte der 34-Jährige mit einem Foulelfmeter (70.) an Philipp Tschauner. 

Das Kölner Team von Trainer Peter Stöger probte mit neuen Erstliga-Heimtrikots schon einmal für die kommende Saison. Gegen schwache Hamburger präsentierte sich Köln, vor 50 Jahren Bundesliga-Premierenmeister, hoch überlegen und geht mit der tollen Serie von 13 Partien ohne Niederlage in die letzte Zweitliga-Aufgabe am 11. Mai beim FSV Frankfurt.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus