Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Erneute Schock-Diagnose!

Reus fällt mindestens vier Wochen aus

Dortmund, 08.09.2014
Marco Reus, Erneute Verletzung, EM-Qualifikation

Im Spiel gegen Schottland am Sonntag (07.09) verletzte sich Marco Reus erneut schwer.

DFB-Star Marco Reus wird wegen eines Außenbandteilriss, den er sich Spiel gegen Schottland zugezogen hatte, erneut vier Wochen ausfallen.

Nicht schon wieder! Die Freude über den Sieg hielt vor allem bei Marco Reus nicht lange an. Nach einem bösen Foul im EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland am Sonntag (07.09), das die Deutschen mit 2:1 für sich entscheiden konnten, zog sich der BVB-Star einen Außenbandteilriss und eine Dehnung der Fußwurzelbänder im linken Sprunggelenk zu. Laut Untersuchungen zwingen die Verletzungen den 25-jährigen Reus zu einer Pause von mindestens vier Wochen.

Déjà Vu 

Für Marco Reus kommt die Verletzung erneut mehr als unpassend. Schon die Verletzung vor der WM, die die Teilnahme für den offensiven Mittelfeldspieler unmöglich gemacht hatte, sorgte für eine derbe Enttäuschung. Nach einer starken Leistung in der Bundesliga, im Spiel gegen den FC Augsburg, schien es als würde die alte Form zurück gekommen, und die verpasste WM vergessen zu sein. "Wahnsinn, was Marco im Nationaltrikot für ein Pech hat. Das ist unglaublich.", kommentierte Doppeltorschütze Thomas Müller mitfühlend den Ausfall seines Nationalmannschaftskollegen.

Reus fehlt auch im Derby

Reus' Ausfall trifft nicht nur Bundestrainer Jogi Löw, sondern vor allem auch BVB-Trainer Jürgen Klopp schwer. Neben den beiden nächsten EM-Qualifikationsspielen gegen Polen und gegen Irland, wird Reus dem BVB in den Bundesligaspielen gegen Freiburg, Mainz und Stuttgart fehlen. Dazu kommt, dass der Spielgestalter abgesehen von den Spielen Dortmunds in der Champions-League, voraussichtlich auch das Rivalen-Derby gegen den FC Schalke verpassen wird.

(dpa/ jmü)

comments powered by Disqus