Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Europameisterschaft 2016

Auslosung der Vorrundengruppen für die EM

Paris, 12.12.2015
Oliver Bierhoff

Europameister von 1996 und Manager des DFB-Teams Oliver Bierhoff war einer von vier Auslosungsassistenten in Paris.

Am Samstagabend (12.12) wurden in Paris die Vorrundengruppen für die Fußball-Europameisterschaft 2016 gezogen. 

In feierlichem Rahmen wurden am Samstagabend (12.12.) die Vorrundengruppen der Fußball-EM 2016 in Frankreich ausgelost. Die Show im Palais des Congrès in Paris dauerte eine knappe Stunde. Vor der eigentlichen Auslosung trat eine Sängerin und eine Tanzgruppe auf.

Deutschland in Gruppe C

Die erstmals 24 Teilnehmer wurden von der UEFA vorab in vier Töpfe aufgeteilt. Fußball-Weltmeister Deutschland wurde in Topf 1 der besten Teams gesetzt, in dem auch Frankreich, Spanien, England, Belgien und Portugal waren. Die sechs Teams bilden jeweils die ersten Positionen der Vorrundengruppen A-F.

Frankreich als Gastgeberland hat die Position A1. England wurde auf B1 gelost, Deutschland tritt auf der Position C1 an. Spanien spielt in Gruppe D, Belgien in Gruppe E und Portugal in Gruppe F, alle jeweils an erster Position.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Das erste Spiel bestreitet die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Anschließend steht am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis die Partie gegen Polen an, ehe zum Abschluss der Vorrunde am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion Nordirland der Gegner ist.

Eröffnungsspiel am 10. Juni

Im Eröffnungsspiel am 10. Juni im Stade de France treffen Gastgeber Frankreich und Rumänien aufeinander.

Erstmals nehmen 24 Mannschaften an einer EM teil.

Hier seht Ihr alle Gruppen:

Vorrundengruppen

  • Gruppe A

    A1: Frankreich

    A2: Rumänien

    A3: Albanien

    A4: Schweiz

  • Gruppe B

    B1: England

    B2: Russland

    B3: Wales

    B4: Slowakei

  • Gruppe C

    C1: Deutschland

    C2: Ukraine

    C3: Polen

    C4: Nordirland

  • Gruppe D

    D1: Spanien

    D2: Tschechien

    D3: Türkei

    D4: Kroatien

  • Gruppe F

    F1: Portugal

    F2: Island

    F3: Österreich

    F4: Ungarn

Verschäfte Sicherheitsmaßnahmen

Schon kurz vor der Auslosung der Vorrundengruppen für die Fußball-EM 2016 herrschten rund um den Palais des Congrès strenge Sicherheitsvorkehrungen. Vor dem Areal im Westen von Paris standen mehrere Dutzend Polizeiwagen. Sicherheitskräfte patrouillierten mit Maschinengewehren. Zum Einlass in das Kongressgebäude mussten sich Delegierte und Medienvertreter mehreren Kontrollen unterziehen, darunter auch einem Scanner-Check, ähnlich dem an einem Flughafen.
Vier Wochen nach den Terroranschlägen in Paris hatten die Organisatoren verschärfte Sicherheitsmaßnahmen angekündigt.

(dpa/asc)

comments powered by Disqus