Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mit Anlauf umgetreten!

Dieser Schiedsrichter wird übel verprügelt

Hamburg, 24.02.2015

Der Job des Schiedsrichters ist wahrlich kein Zuckerschlecken, vor allem in unteren Ligen. Dieser Schiri kriegt die Wut der Spieler allerdings besonders zu spüren.

Es ist und bleibt ein riskanter Job! Schiedsrichter zu sein ist vor allem in unteren Fußballliegen kein Zuckerschlecken. Immer wieder gibt es Meldungen von Amateurschiedsrichtern, die von Spielern angegriffen werden - mal davon abgesehen, ob deren Entscheidung nun richtig oder falsch gewesen ist.

Szenen wie beim Wrestling

Dieser Schiedsrichter kriegt die Wut der Spieler nach einer vermeintlich falschen Entscheidung besonders zu spüren. Einer der wutentbrannten Kicker tritt ihn nämlich mit Anlauf um - was für unfassbare Szenen! Vielleicht sollte der Herr eher über eine Wrestling-Karriere nachdenken, als weiterhin auf dem Rasen zu stehen.

(jmü)

comments powered by Disqus