Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Pause nach 10 Jahren

Tag der Legenden findet 2015 nicht statt

Hamburg, 18.02.2015
Tag der Legenden 2014, Jubel

2014 war die Stimmung beim Tag der Legenden wunderbar.

Eines der beliebtesten Events in Hamburg, der Tag der Legenden, macht im Jahr 2015 eine Pause. Das teilten die Veranstalter mit.

Am 7. September 2014 war St. Pauli DER Treffpunkt der deutschen Fußballprominenz - der 10. Tag der Legenden wurde mit Fußballstars wie Michael Ballack, Jupp Heynckes und Franz Beckenbauer gebührend gefeiert. 

Das Event, dessen Erlös an den Verein Nestwerk geht, der sich für benachteiligte Jugendliche in Hamburg einsetzt, hat seit der ersten Auflage 2005 mehr als 1,75 Millionen Euro eingespielt. Bei Promis und Fans ist das von TV-Moderator Reinhold Beckmann organisierte Benefizevent sehr beliebt. Umso mehr schockiert jetzt die Mitteilung, dass es 2015 keinen Tag der Legenden in Hamburg geben wird. 

Lest auch: 10. Tag der Legenden: Fußballhelden treffen sich am Millerntor

Michael Ballack, Franz Beckenbauer, Uwe Seeler und viele andere Fußballhelden haben sich beim 10. Tag der Legende ...

Ständig wachsende Anforderungen

"Nur durch die zuverlässige und beachtliche Leistung vieler Hände, dem kontinuierlichen Engagement zahlreicher Unternehmen und dem stets hohen Einsatz des Teams konnte der "Tag der Legenden" zu dem werden, was wir alle an ihm so schätzen", so die Organisation Nestwerk in einem offiziellen Statement, "in den letzten Jahren wurde aber auch immer deutlicher, wie schwer der "Tag der Legenden" mit seinen ständig wachsenden Anforderungen für uns als gemeinnütziger Verein zu stemmen ist."

"Entscheidung nicht leicht gemacht"

"Diese großartige Entwicklung hat unser Team und den Verein allerdings an die Grenzen der Belastbarkeit geführt und deutlich darüber hinaus. Nach zehn Jahren "Tag der Legenden" war es somit an der Zeit, innezuhalten und über die Zukunft dieser tollen Veranstaltung nachzudenken. Wir haben uns die damit verbundenen Entscheidungen nicht leicht gemacht, viele Modelle analysiert und Konstellationen ausgelotet. Letztendlich sind wir aber zum Ergebnis gekommen, dass wir eine Pause benötigen. Daher haben wir uns entschlossen, 2015 keinen "Tag der Legenden" zu veranstalten. Diesen Schritt haben wir uns wohl überlegt, doch wollen wir damit die von so vielen Freunden und Gästen geschätzte Veranstaltung nicht beenden, sondern lediglich zum richtigen Zeitpunkt mit neuem Schwung wieder aufnehmen", so Nestwerk weiter.

Doch die Benefiz-Veranstaltung soll 2015 aber nicht komplett ausfallen. Am 6. September wird die Nacht der Legenden auf einer Gala im Schmidts Tivoli gefeiert. 

Lest auch: Promi-Party: Die Nacht der Legenden

Nach dem Tag der Legenden ist vor der Nacht der Legenden. Hier treffen sich die Promis, um ausgiebig zu feiern. U ...

 

(mgä)

comments powered by Disqus