Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Champions League

Hakan Calhanoglus schlechtester Elfmeter

Madrid, 18.03.2015
Hakan Calhanoglu, Leverkusen

Hakan Calhanoglu nach dem erfolglosen Elfmeterschießen.

Wieder nicht geschafft. Bis ins Elfmeterschießen hat sich Bayer Leverkusen gerettet, dann vergaben Calhanoglu, Toprak und Kießling. 

Trainer Roger Schmidt fasste sich verzweifelt an den Kopf, bei Stefan Kießling flossen die Tränen. Nach aufopferungsvollem Kampf hat Bayer Leverkusen das Achtelfinale der Champions League bei Atlético Madrid mit 2:3 im Elfmeterschießen verloren und wartet somit weiterhin seit 13 Jahren auf die Teilnahme am Viertelfinale der europäischen Königsklasse. Bayer scheiterte damit bereits zum vierten Mal innerhalb von zehn Jahren im Achtelfinale der Champions League.

Besonders der Elfmeter von Ex-HSV-Spieler Hakan Calhanoglu tut weh - flach, in die Mitte und ohne Dampf dahinter. Hier seht Ihr alle Tore der Partie.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus