Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Keine Vertragsverlängerung

Van der Vaart und Jansen verlassen den HSV

Hamburg, 28.03.2015
RHH - Expired Image

Beiersdorfer: "Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden."

Beiersdorfer spricht Klartext: Rafael van der Vaart und Marcell Jansen müssen den HSV im Sommer als Spieler verlassen.

Die Tage von Rafael van der Vaart und Marcell Jansen beim HSV sind gezählt, denn über eine Vertragsverlängerung nach dieser Saison wird nicht verhandelt. Das sagte Clubchef Didi Beiersdorfer in einem Interview, das auf der HSV-Homepage zu lesen ist. Er führt dort aus: "Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden."

Van der Vaart in neuer Funktion?

Ob van der Vaart nach seiner aktiven Zeit eine Funktion beim HSV übernehmen wird, ist noch nicht klar. Die Aussagen des Vorstandschefs zu diesem Thema scheinen ziemlich eindeutig: "Rafael ist einer der besten und bedeutendsten Spieler der jüngeren HSV-Vergangenheit. Wir wollen ihm die Möglichkeit geben, nach seiner aktiven Karriere hierher zurückzukehren. Über eine mögliche Position werden wir zu gegebener Zeit mit ihm sprechen."

Bleiben Westermann und Rajkovic ?

Außerdem sei noch unklar, ob Westermann und Rajkovic bleiben. "Bei Heiko und Slobodan ist das aktuell noch offen, da haben wir die Entscheidung vertagt und es den Spielern genauso mitgeteilt. Die Spieler haben uns versichert, dass der Klassenerhalt des HSV für sie oberste Priorität hat und sie diesem Ziel alles unterordnen werden", erklärt Beiersdorfer weiter.

(kru)

comments powered by Disqus