Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unglückliche Niederlage

FC St. Pauli verliert gegen 1. FC Union

Berlin, 21.03.2015
1. FC Union FC St. Pauli, Niederlage

Der FC St. Pauli unterliegt dem 1 FC Union mit 0:1.

Der FC St. Pauli hat beim 1. FC Union einen herben Dämpfer im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen.

Durch einen Treffer von Sebastian Polter in der 89. Minute unterlagen die Hamburger am Freitagabend unglücklich mit 0:1 (0:0). Der Berliner Stürmer nutzte einen Patzer von Torhüter Robin Himmelmann. Für Die St. Paulianer von Trainer Ewald Lienen endete damit eine Serie von zuvor drei Spielen ohne Niederlage. Mit 22 Punkten liegt der FC St. Pauli nun vier Zähler hinter dem Nichtabstiegsplatz 15.

Die beiden Traditionsclubs zeigten in der ersten Hälfte im ausverkauften Stadion "An der alten Försterei" eine intensive Partie. Schon nach rund einer Minute vergab Skrzybski nach einem Missverständnis in der Hamburger Abwehr eine Riesenchance. Abstiegskandidat St. Pauli spielte couragiert nach vorn und sorgte durch Sebastian Maier (19.) und Julian Koch (25.) für Torgefahr. Auf Tore warteten die 21 717 Zuschauer auch in der zweiten Halbzeit lange vergeblich - bis zum folgenschweren Fehler von Himmelmann.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus