Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der Dreier muss her!

Darum klappt der Pflichtsieg gegen Schalke

Hamburg, 22.05.2015
HSV, Schalke

Kämpfen und siegen! Für den HSV ist ein letzter Heimsieg in dieser für Fans äußerst strapazierenden Saison oberste Pflicht.

Aufgeben ist keine Option! Die Wahrscheinlichkeit für den Klassenerhalt ist zwar nicht sehr hoch - lest hier, warum's trotzdem noch gelingt!

Nachdem das Auswärtsspiel in Stuttgart (16.05.) wider Erwarten schief gegangen ist, sieht es für den HSV bei der Mission Klassenerhalt zugegebenermaßen nicht unbedingt besser aus. Der Nichtabstieg ist nur noch durch einen abschließenden Heimsieg gegen Schalke zu schaffen - und damit nicht genug.

Abhängig von den anderen

Während der FC St. Pauli in Liga 2 seinen Klassenerhalt noch aus eigener Kraft unter Dach und Fach bringen kann, braucht der HSV auch im Falle eines Heimsieges noch passende Spielausgänge in den Partien der Abstiegskonkurrenten. Die Rechenspiele und "Was-ist-wenn"-Überlegungen kennen in dieser Woche keine Grenzen, aber fest steht: Der Sieg muss auf alle Fälle her, ansonsten ist es vorbei!

Darum klappt's gegen Schalke!

Zuversichtlich drückt Hamburg dem HSV die Daumen für den erfolgreichen Spielausgang und den Bundesligaverbleib. Auch wir glauben, dass noch nichts verloren ist und es noch längst nicht an der Zeit wäre, aufzugeben. Hier sind unsere 20 unanfechtbaren Argumente für den Heimsieg! Manche Gründe sind ganz eventuell mit einem leichten Augenzwinkern zu sehen und ebenso eventuell nicht hundertprozentig für voll zu nehmen - aber wahr sind sie allemal! Also Jungs, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

 

20 unumstrittene Argumente für den befreienden Heimsieg!

  • Der FC Schalke 04 hat bereits drei Abstiegskämpfe verloren, der HSV noch keinen!

  • Dennis Aogos Verbundenheit zum Hamburger SV dürfte zu spüren sein, schließlich konnte er seit seinem Weggang zum FC Schalke 04 kein einziges Bundesligator mehr erzielen.

  • Unter Bruno Labbadia hat der HSV noch nie gegen Schalke verloren.

  • Angeknackst: Seit seinem Wechsel zu Schalke 04 ist Eric Maxim Choupo-Moting noch ohne Tor im UEFA-Cup und dem DFB-Pokal. In beiden Wettbewerben traf er in Hamburger Zeiten noch…

  • Im Unterschied zum FC Schalke 04 hat der HSV in der laufenden Saison kein einziges Champions League Spiel verloren.

  • Depression: Wie in den 50 Jahren zuvor konnte der FC Schalke 04 auch die 51. Bundesligasaison nicht als Meister beenden.

  • Der Druck ist raus, denn Schalke muss nicht mehr gewinnen: Seit dem vergangenen Spieltag ist der Mannschaft die Qualifikation für die Europa League nicht mehr zu nehmen.

  • Schalke verschießt diese Saison jeden dritten Elfmeter, der HSV keinen.

  • Die ewige Tabelle der Bundesliga lügt nicht.

  • Der Hamburger SV hat seit Labbadias Rückkehr kein einziges Heimspiel verloren.

  • Schon das Hinspiel gegen den HSV konnte Schalke in dieser Saison (zu Hause!) nicht gewinnen.

  • Huntelaardehemmungen: Schalkes teuerster Transfer der Vereinsgeschichte traf in der laufenden Rückrunde gerade einmal halb so oft wie Marcell Jansen.

  • Heiko Westermann hat noch immer den Schalk im Nacken.

  • Ivica Olic mit mehr Rückrundentoren als Eric Maxim Choupo-Moting!

  • Wunde Stelle bei rechten Verteidigern: Im Schalker Team sind auf dieser Position Weltmeister Benedikt Höwedes, sowie Atsuto Uchida, Kaan Ayhan und Pascal Itter allesamt nicht einsatzfähig, Marco Höger könnte seine zurückliegende Suspendierung aus dem Mannschaftsdienst von seiner Topform fernhalten.

  • Der FC Schalke 04 konnte in der laufenden Rückrunde noch nie zwei aufeinander folgende Spiele gewinnen. Auf den Sieg über Paderborn wird also kein weiterer Sieg folgen.

  • Hamburg ist viel schöner als Gelsenkirchen. Jemand mal dort gewesen? Puoah!

  • Der Stimmung der Schalker Fanszene nach zu urteilen, wird der HSV am Samstag vermutlich von beiden Fanblocks bejubelt.

  • Aus den letzten vier Spielen konnte Schalke nur vier Tore mitnehmen, der HSV sieben.

  • Bruno Labbadia ist mit mehr Kopfbehaarung als Roberto Di Matteo eindeutig der Frischere.

comments powered by Disqus