Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wie sieht das denn aus?!

Neues Auswärtstrikot der Nationalelf in grasgrün

Paris, 13.11.2015
Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft 2015

So sieht das neue Auswärtstrikot der DFB-Elf aus.

Vor dem Länderspiel Frankreich - Deutschland am Freitag (13.11) hat der DFB das neue Auswärtstrikot der Nationalmannschaft präsentiert. Nennen wir es mal gewöhnungsbedürftig. 

Schwarz, rot, gold war gestern - Deutschland spielt jetzt lieber in grau und grün. Mit Blick auf die neuen Auswärtstrikots setzt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor dem EM 2016 in Frankreich optisch auf Understatement und auf das Motto "Grau in grau". Die DFB-Fußballnationalmannschaft setzt bei ihrem zweiten Trickotsatz also ganz auf die ruhigen Töne. Während der EM vom 10. Juni bis 10. Juli läuft die Elf von Trainer Joachim Löw bei "Auswärtsspielen" damit also in recht gewöhnungsbedürftigem Design auf.

Modisch oder Mist?

Nach der Präsentation des neuen deutschen Heimtrikots am Montag (09.11) in Berlin, präsentierte Ausrüster Adidas den zweiten Trikotsatz am Donnerstag (12.11) in Paris. Das Outfit besticht durch ruhiges Grau und soll von den Profis erstmals am 17. November im Länderspiel in Hannover gegen die Niederlande getragen werden. Brust und Rücken sind mit Querstreifen in Dunkel- und Hellgrau gehalten. Die Ärmel setzen sich davon einfarbig nur wenig in dunklem Grün ab. Das Trikot - zu dem weiße Hosen und Stutzen gehören - kann auch links getragen werden. Dann ist es einfarbig Signalgelb und kann die bei Trainingsspielen oft eingesetzten Leibchen ersetzen.

Kontroverse Meinungen

Im Netz schlagen die Wellen nach der Präsentation des Trikots hoch. Vor allem Spott haben die User von Twitter und anderer Sozialer Netzwerke für das Outfit und die Wendefunktion über. "Diesen hässlichen Lumpen von "Trikot" würde ich nicht mal zum Treppe putzen verwenden. Einfach nur widerlich", schreibt ein User, ein weiterer User meint: "Was ist eigentlich mit dem DFB auswärts Trikot passiert? Entweder betrunkener oder untalentierter Designer" oder "Das DFB-Trikot sieht aus wie ein Schlafanzug." Andere User sind dagegen von dem neuen Design durchaus angetan: "Ich finde das neue DFB-Trikot schön, weiß gar nicht was ihr alle habt!" oder "Das Trikot ist der Hammer! Das muss ich haben!"

Doch was meint Ihr - wie gefällt Euch das neue Auswärtsleibchen der Nationalmannschaft? Schön, totaler Mist oder am Ende auch egal, denn schließlich geht's ja um die fußballerische Leistung? Teilt uns Eure Meinung jetzt in den Kommentaren mit!

comments powered by Disqus