Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Verpasster Sprung an die Tabellenspitze

FC St. Pauli spiel 0:0 in Paderborn

Paderborn, 26.09.2015
FC St. Pauli gegen Paderborn

Gequältes Lächeln beim FC St. Pauli. Es reichte in Paderborn leider nur zu einem Unentschieden.

In dem Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn gin der FC St. Pauli mit einem 0:0 vom Platz.

Der FC St. Pauli hat den Sprung an die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Am Samstag musste sich die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen im Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn mit einem 0:0 begnügen.

Vor 13.102 Zuschauern erarbeitete sich St. Pauli zu Beginn mehr Spielanteile, war aber nicht konsequent genug in der Chancenverwertung. Paderborn erhöhte im zweiten Abschnitt das Risiko und setzte Akzente. Die besten Tor-Möglichkeiten der Ostwestfalen konnten Nick Proschwitz (49. Minute) und Mahir Saglik (84.) jedoch nicht nutzen. SCP-Angreifer Srdjan Lakic sah in der Nachspielzeit die Rote Karte (90.+1).

(dpa/aba)

comments powered by Disqus