Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Darf der das?

Verrückter Elfmeter-Trick von Lionel Messi

Barcelona, 15.02.2016
Messi Elfmeter Trick

Messi überraschte mit seinem Elfmeter-Trick nicht nur den Gegner.

Was war das denn? Messi und Suarez haben beim 6:1-Sieg mit diesem verrückten Elfmeter-Trick für das wohl spektakulärste Tor seit Langem gesorgt.

Dass Lionel Messi seine Elfmeter souverän versenkt, ist eigentlich so sicher, wie das Amen in der Kirche. Beim 6:1-Sieg gegen Celta Vigo hat der Weltfußballer allerdings nicht getroffen - und das mit Absicht. Es geschah in der 82. Minute: Messi lief an, schoss den Ball aber aus elf Metern gar nicht aufs Tor. Der Weltfußballer tippte ihn nur leicht mit seinem linken Fuß an, die Vorlage nutzte der in den Strafraum geeilte Suárez. Der Stürmerstar aus Uruguay machte mit seinem Rechtsschuss auch seinen Hattrick bei dem Kantersieg im heimischen Stadion Camp Nou perfekt. 

"Ich habe sie persönlich nicht daran im Training arbeiten sehen", meinte Andrés Iniesta, "aber ich bin überzeugt, dass es geplant war." Auch Jordi Alba räumte ein: "Ich wusste gar nichts von dem Elfmeter-Trick." Messi erfinde aber ständig irgendwas. 

Darf er das überhaupt?

Ja! Dieser Elfmeter-Trick ist nicht verboten. Laut Regelwerk muss "der ausführende Spieler den Ball mit dem Fuß nach vorne treten und darf den Ball erst wieder spielen, nachdem dieser von einem anderen Spieler berührt wurde." All dies wurde eingehalten. Nicht nur genial, sondern auch legal dieser Trick!

War das respektlos?

Celta Vigos Coach ärgerte sich weniger über die Art und Weise, wie Messi und Suárez seine Profis mit dem Elfmeter düpierten. "Das war kein mangelnder Respekt", meinte Eduardo Berizzo. Ihn machten die insgesamt sechs Gegentreffer sauer. Das in der Stadt der Rivalen Real und Atlético beheimatete Radio Marca aus Madrid befand jedoch, dass der Trick respektlos gegenüber dem Gegner gewesen sei. Im Gegensatz zu Iniesta und Alba kannte Angriffskollege Neymar die Finte vom Punkt. "Das wurde geprobt", verriet der Brasilianer. Der Ball sei eigentlich für ihn vorgesehen gewesen. "Das Wichtigste ist aber, dass es geklappt hat", betonte Neymar.

comments powered by Disqus