Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rauswurf statt Doppelpass

Klaas Heufer-Umlauf und sein unangenehmer TV-Auftritt

Hamburg, 29.02.2016
Klaas Heufer-Umlauf, Doppelpass, Circus HalliGalli

Klaas Heufer-Umlauf bei Doppelpass. 

Klaas Heufer-Umlauf kennen wir alle aus "Circus HalliGalli". Doch bei "Doppelpass" trat der Moderator jetzt als VfL-Experte auf. 

Was hatte es mit Klaas Heufer-Umlauf und seinem doch recht beschämenden Auftritt bei "Doppelpass" auf sich? Dort gab sich der Moderator als VfL-Experte aus und gab eher sinnlose Kommentare von sich und ließ auch kleine Sticheleien nicht weg. Viele haben sich danach gefragt: Was macht er da und wieso macht er das?

Klaas als VfL-Experte

Doch wer die Sendung "Circus HalliGalli" kennt, kann sich wahrscheinlich schon denken, was er da gemacht hat. Fast regelmäßig denken sich Klaas und sein Kollege Joko Winterscheidt Fremdschäm-Auftritte für den jeweils anderen aus. Dabei kam es schon zu einigen Situationen, in denen es nicht nur um Fremdschämen geht, sondern auch um Angst. So dachte Joko einmal, dass er mit einem herrenlosen Flugzeug in der Luft schwebt - ohne Kontrolle. Nun ist wohl Klaas wieder an der Reihe gewesen. Nach einer halben Stunde wurde Klaas übrigens von seinem Leid erlöst und vom Moderator, Thomas Helmer, gebeten, die Sendung zu verlassen. Für Klaas war es allemal ein peinlicher Auftritt, da er sich - wie bereits zugegeben - nicht für Fußball interessiert und scherzhaft immer als VfL-Fan ausgegeben hat. 

comments powered by Disqus