Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

#OhneHolland

Holland scheitert an WM-Quali und das Netz rastet aus

Amsterdam, 11.10.2017
Arjen Robben bei WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden

Kicken werden die Holländer den Fußball während der WM 2018 in Russland ganz sicher nicht.

Schadenfreude ist - im Netz zumindest - immer noch die schönste Freude. Umso frenetischer wird bei Twitter, Instagram und Co. das Ausscheiden der niederländischen WM-Elf gefeiert.

Die Oranjes sind krachend in der WM-Qualifikation gescheitert und werden somit 2018 nicht bei der WM in Russland auf dem Platz stehen. Das 2:0 gegen die punktgleichen Schweden reichte am Dienstagabend (10.10.) am Ende nicht mehr aus, um wenigsten noch über die Tordifferenz in die Playoff-Spiele einzuziehen und damit wenigstens noch den Hauch einer Chance auf die WM-Teilnahme zu haben. Es hätten schon sieben Tore Unterschied sein müssen, sodass das Aus eigentlich noch vor Anpfiff besiegelt war. Nach der verpassten EM 2016 sind die Niederlande damit auch bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft nur Zuschauer. Für das Netz natürlich ein gefundenes Fressen - kurz nach wurde bei Twitter, Instagram und Co. ordentlich unter dem Hashtag "OhneHolland" und "OhneHollandfahrnwirzuWM" ordentlich abgelästert.

Ohne Holland fahr'n wir zur WM

Im Gegensatz zu Saudi-Arabien und Iran, die man in Sachen Fußball jetzt nicht unbedingt auf dem Schirm hat, bleibt die niederländische Nationalelf zu Hause. Nach dem Aus verabschiedete sich zudem direkt Starspieler Arjen Robben aus dem Team und verkündete seinen Rücktritt. Das Nationalteam rund um den bisherigen Trainer Dick Advocaat steht mit dem Aus vor einem Scherbenhaufen. Nach dem ersten WM-Aus seit 2002 stehen die Zeichen damit zum wiederholten Male auf Neuanfang. Vor zwei Jahren qualifizierten sich unter anderem Nordirland, Albanien und Ungarn für das EM-Endturnier in Frankreich - Oranje blieb verbittert zu Hause. 

Lest auch: WM 2018 in Russland: FIFA beginnt mit dem Ticketverkauf

Der Weltfußballverband FIFA beginnt mit dem Ticketverkauf für die WM 2018 in Russland. Ab Donnerstag (14.09.) kön ...

Das Netz feiert das WM-Aus

Die Rivalität zwischen deutschen und holländischen Fußballfans ist ja traditionell groß, umso größer natürlich die Schadenfreude und Häme der deutschen User, die sich in zahlreichen Tweets und Memes über das Oranje-Aus lustig machen. Wir zeigen euch die besten Netz-Reaktionen nach dem holländischen WM-Ausscheiden.

Auch die USA ist raus, da kann man sich doch zusammentun

Selbst die Tulpen trauern

Jetzt haben die Holländer 2018 ja Zeit

Island fährt ja zur WM 2018, da soll jetzt im Sommer 2018 richtig viel Platz sein...

Böseeeeeeee

Da kann sich der Rasen endlich wieder erholen

Und man ist ja auch in guter Gesellschaft...

Manche sind aber auch ein bisschen traurig

Google weiß auch immer alles besser

Gut, der ist wirklich lustig!

Die Schwalben pfeifen es schon von den Dächern

Die Holländer können ja jetzt auch auf den Rummel gehen

comments powered by Disqus