Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Handball: Champions League

HSV-Gegner steht fest

HSV Handball

Im letzten Jahr scheiterte der HSV im Viertelfinale an Ciudad Real.

Im Viertelfinale wartet eine vermeintlich leichte Aufgabe auf das Team von Martin Schwalb.

Der HSV Handball hat im Viertelfinale der Handball-Champions-League ein vermeintlich leichtes Los gezogen. In der Runde der letzten acht Mannschaften trifft das Team von Trainer Martin Schwalb auf den russischen Vertreter Chekhovski Medvedi. Das ergab die Auslosung Montag (04.04.2011) in Wien.

Geschäftsführer Christoph Wendt warnt davor, den Gegner zu unterschätzen: "Das wird nicht einfach gegen Chekhovski Medvedi. Wir kennen die Russen, das waren immer harte Spiele." Die Partien werden am 23. April in Hamburg und am 27. April in Moskau ausgetragen.

Sollte sich der deutsche Vizemeister für das Halbfinale qualifizieren, findet am 28. und 29. Mai das Final-Four-Endturnier in Köln mit Hamburger Beteiligung statt.

Zwischen dem THW Kiel und dem FC Barcelona kommt es in einem der anderen Viertelfinals zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels. Die weiteren Partien: SG Flensburg-Handewitt – Ciudad Real, Rhein-Neckar Löwen – Montpellier HB.