Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV Handball

Souveräner Sieg gegen HBW Balingen-Weilstetten

HSV Handball Hans Lindberg

Hans Lindberg hatte allen Grund zum Jubeln - Mit neun Toren war er stärkster Spieler der Partie.

Der HSV lieferte im Heimduell gegen den HBW Balingen-Weilstetten eine souveräne Leistung ab und gewann mit 36:22.

Leipzig - Nach dem verpatzten Saisonstart eilt der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg in der Bundesliga nun von Erfolg zu Erfolg. Mit dem 36:22 gegen den HBW Balingen-Weilstetten feierte der Titelverteidiger am Samstag den siebten Sieg in Serie und ist erster Verfolger des souverän an der Tabellenspitze thronenden THW Kiel.

Die Hamburger, die Balingen unter der Woche bereits im Pokal ausgeschaltet hatten, wurden ihrer Favoritenrolle von Anfang an gerecht und ließen den Gästen nicht im Ansatz eine Chance. «Am Ende mit 14 Toren zu gewinnen, spricht eine deutliche Sprache. Jetzt ist erst einmal Pause, aber nach der werden wir versuchen, unseren momentanen positiven Trend fortzusetzen», sagte HSV-Kapitän Pascal Hens, der mit der deutschen Nationalmannschaft in der kommenden Woche im Supercup aufläuft.

Positiv war auch, dass Nationalspieler Michael Kraus erstmals in dieser Saison im Kader stand. Der Mittelmann, der nach einem Autounfall verletzt pausieren musste, wurde aber noch nicht
eingesetzt. (dpa)