Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Handballer motivieren sich für Gegner Spanien

"Call Me Maybe" Performance im Handballer-Bus

Saragossa, 23.01.2013
Handballer singen "Call Me Maybe"

Am Mittwochabend spielt die DHB-Mannschaft gegen Spanien und die Jungs motivieren sich mit Musik im Bus. Sehen Sie selbst...

Am Anfang war die Kritik: Wie soll Trainer Martin Heuberger die junge und unerfahrenen Handball-Mannschaft bei der WM in Spanien nach vorn oder gar zum Sieg bringen. Immer wieder wehmütiges Zurückblicken auf Ex-Trainer Heiner Brand.

Aber jetzt hat sich das Blatt gedreht. Die deutschen Handballer fahren einen Sieg nach dem anderen ein - am Mittwochabend geht es gegen Titelverteidiger Spanien im WM-Viertelfinale. Jetzt hat sich das Team was ganz besonderes einfallen lassen. Im Bus zum Spiel haben sie sich den Song "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen angehört und haben dann alle synchron ihre Hände gegen die Busdecke geschlagen und mitgesungen. Einfach sympathisch! Aber sehen Sie selbst...

(aba)

comments powered by Disqus