Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ganz schön imPOsant

Erkennen Sie die Sportarten?

London, 07.08.2012
Beachvolleyball Olympia 2012

Ein typisches Beachvolleyball-Bild: Italiens Marta Menegat gibt Team-Kollegin Cicolari ein Zeichen - und der Fotograf freut sich.

Beim Beachvolleyball liegt der Fokus der Fotografen und Kameramänner meistens auf dem Hinterteil der Sportlerinnen - doch wie sieht diese Pose bei anderen Sportarten aus?

Olympia 2012 wird zu POlympia 2012 - zumindest beim Beachvolleyball! Denn bei dieser sandigen Sportart liegt der Fokus der Fotografen und Kameramänner ganz eindeutig auf den knackigen Hinterteilen der Sportlerinnen. Kein Wunder: Die schönen Schwedinnen, Brasilianerinnen oder die zahlreichen Damen der anderen Nationen sind in ihren knappen Bikinis ja auch ein echten Hingucker - und das freut vor allem die männlichen Zuschauer.

Die unverwechselbaren Beachvolleyball-Fotos zeigen also im Grunde immer nur eins: Frauen beim Hochspringen, beim Zeichengeben, beim Abklatschen... aber von hinten und schön weit unten geknipst, versteht sich.

Doch wie ist das eigentlich mit den anderen Sportarten? Sind die Sportlerinnen auch dann noch eindeutig den verschiedenen Disziplinen zuzuordnen, wenn nur das Hinterteil auf dem Foto zu sehen ist? Wir haben ein paar Athletinnen mal im Beachvolleyball-Stil in Szene gesetzt. Testen Sie Ihr imPOsantes Wissen in unserem großen POlympia-Quiz.

Welcher Po gehört zu welcher Sportart?