Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Formel 1: GP von China

Hamilton siegt vor Vettel!

Hamilton und Webber

Sieger Lewis Hamilton und drittplazierter Mark Webber bei der Champagner-Dusche.

McLaren-Pilot Lewis Hamilton siegt in Shanghai beim Großen Preis von China.

Shanghai - Lewis Hamilton fährt seinen ersten Sieg in dieser Saison nach Hause. Er überzeugt beim Großen Preis von China  vor Vettel und Webber.

Schon der Start hätte nicht besser laufen können. Vettel startet von der Pole doch Hamilton und Button ziehen an ihm vorbei und auch Nico Rosberg wäre fast durchgeschlüpft. Jenson Button übernimmt die Führung. Auch Michael Schuhmacher hatte einen Blitzstart. Er hat sich gleich zu Beginn von Platz 14 auf 9 vorgearbeitet. In der 9 Runde geschieht etwas peinliches für den Rennstall Toro Rosse. Alguersuari verliert kurz nach einem Boxenstopp einen hinteren Reifen und scheidet aus. Michael Schumacher hat sich bis Runde 19 bereits auf Platz sechs vorgearbeitet und kämpft mit Alonso. In Runde 24 zieht er endlich vorbei. Dann gehen beide McLaren (Hamilton, Button) in Runde 25 in die Box. Alonso kommt zurück und lässt Schumacher wieder hinter sich. In Runde 32 geht Vettel in die Box und bekommt harte Reifen aufgezogen. In der Schneckenkurve greift Hamilton Button an. Sie fahren die Kurve gemeinsam und Hamilton zieht vorbei. Klasse Duell. Button fährt in Runde 38 in die Box. Schumacher und Webber sind auch drin, doch Button fährt vor ihnen wieder raus. Eine Runde später ist auch Hamilton dran. Er kommt rechtzeitig wieder raus und bleibt vor Button. Er holt an der Spitze auf Vettel auf und will es wissen. In Runde 50 greift er auf der langen Gerade an und setzt sich neben den Red-Bull-Pilot, doch der kann Kontern. Vettel hält jedoch nur zwei Runden stand, bis er von Hamilton an der schnellsten Stelle der gesamten Strecke überholt wird. In der vorletzten Runde schnappt sich Webber noch Button und erkämpft sich so den dritten Platz. Er ist von Position 18 gestartet. So fährt Hamilton als erster über die Ziellinie, gefolgt von Vettel auf zwei und Webber auf drei.

Vettel verpasst damit seinen dritten Sieg in dieser Saison, bleibt in der Gesamtwertung aber weiterhin vorne. Für McLaren war es bisher das beste Rennen der Saison. Das nächstes Mal müssen die Piloten am 08. Mai beim Großen Preis von Istanbul in der Türkei ran.