Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuner, Harting, Deutschland-Achter

Das sind die Sportler des Jahres 2012

Baden-Baden, 17.12.2012
Gewinner Sportler des Jahres 2012

Das sind die Sportler des Jahres 2012. In der Mitte: Magdalena Neuner und Robert Harting.

In Baden-Baden wurden die Sportler des Jahres 2012 gekürt.

Die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner, Diskuswerfer Robert Harting und der Deutschland-Achter sind die "Sportler des Jahres" 2012. Dies ergab eine Abstimmung unter rund 1.500 Sportjournalisten. Neuner setzte sich vor Tennisspielerin Angelique Kerber und Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf durch.

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Turner Marcel Nguyen hatten gegen Olympiasieger Harting das Nachsehen. Das Ruder-Team ließ die Beachvolleyballer Julius Brink/Jonas Reckermann und das Hockey-Nationalteam der Männer hinter sich. Die Sieger wurden vor rund 700 Gästen am Sonntagabend in Baden-Baden gekürt.

Neuner-Ehrung trotz Rücktritt

Magdalena Neuner ist sehr stolz auf die Ehrung nach ihrem Rücktritt, aber ihre dritte Ehrung war jedoch definitiv ihre letzte. Ein Rücktritt vom Rücktritt ist bei einer wie ihr ausgeschlossen. "Wenn ich jetzt 45 Minuten Laufen gehe, denke ich danach: Für heute reicht es, und es tut schon wieder alles weh! Ich habe auch nicht mehr diesen Biss wie noch vor einem Jahr. Jetzt will ich einfach andere Sachen machen!" Schon vor der Gala im Kurhaus wurde sie mit Auszeichnungen - wie dem "Goldenen Ski" - überschüttet.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus