Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

David Haye legt nach

Nächste Attacke gegen Klitschko

Am 2. Juli steigt zwischen Wladimir Klitschko und David Haye der Boxkampf des Jahres. Vorher sorgt David Haye für den nächsten Skandal.

London - Es ist der Boxkampf des Jahres, der am 2. Juli im Volksparkstadion zwischen Wladimir Klitschko und David Haye, präsentiert von Radio Hamburg, stattfindet. Im Vorwege des Kampfes hat David Haye erneut für einen Skandal gesorgt, denn im Rahmen einer Pressekonferenz in London hat der Boxer sein neues Handyspiel "David Haye's Knockout" vorgestellt. Dabei muss der Spieler seinem virtuellen Gegner den Kopf abschlagen. "Mein Gegner in diesem Spiel ist ein sehr großer Osteuropäer. Am 2. Juli wird jeder sehen, wer genau dieser Typ ist, dem ich den Kopf wegblase" so David Haye bei der Präsentation.

"Sein Kinn ist weich"

In einem am Donnerstag erscheinenden "Stern"-Interview kündigt David Haye zudem an: "Wladimir wird nie wieder boxen wollen - und auch nicht mehr können. Sein Kinn ist weich. Nach dem jüngeren der beiden Klitschko-Brüder werde er sich auch den älteren Vitali vornehmen. Und wenn er dann auch ihn geschlagen habe, werde 'die ganze Welt sagen: ,David Haye ist der beste Erdenbürger, er hat mit gutem Grund gewonnen.'"

Klitschko will Haye "bestrafen"

Bereits im Dezember 2008 hatte sich Klitschkos Herausforderer in einem T-Shirt fotografieren lassen, auf dem er die abgetrennten Köpfe der Brüder in den Händen hält. Wladimir kündigte bereits an, Haye "für diese Aktion zu bestrafen".