Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Formel 1

Vettel siegt in Südkorea

Yeongam, 14.10.2012
Sebastian Vettel, Südkorea 2012

Sebastian Vettel fährt in Südkorea wieder an die WM-Spitze zurück.

Titelverteidiger Sebastian Vettel hat mit dem Sieg beim Großen Preis von Südkorea die Führung in der Formel-1-WM übernommen.

Der Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel gewann am Sonntag in Yeongam vor seinem Teamkollegen Mark Webber und dem bisherigen WM-Führenden Fernando Alonso im Ferrari. Nach seinem vierten Saisonsieg liegt der zweimalige Weltmeister Vettel nun sechs Punkte vor dem Spanier Alonso.

Vier Rennen sind in diesem Jahr noch zu fahren. Zweitbester Deutscher in Südkorea war Nico Hülkenberg aus Emmerich. Der Force-India-Fahrer belegte Rang sechs. Rekordchampion Michael Schumacher verpasste im Mercedes als 13. erneut die
Punkteränge. Nico Rosberg war im zweiten Silberpfeil nach einer Kollision mit Sauber-Pilot Kamui Kobayashi schon früh ausgeschieden. Timo Glock fuhr im Marussia als 18. ins Ziel.

(dpa/aba)