Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Laureus World Sports Award 2015

Jogis Jungs holen die Auszeichnung

Shanghai, 16.04.2015
RHH - Expired Image

Oliver Bierhoff nimmt den Laureus Sports Award für die Nationalmannschaft um Jogi Löw entgegen.

Das Weltmeisterteam von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat in Shanghai den Laureus World Sports Award als Mannschaft des Jahres bekommen. 

Das Weltmeisterteam von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat in Shanghai den Laureus World Sports Award als Mannschaft des Jahres bekommen. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch via Twitter mit. Neun Monate nach dem WM-Sieg in Brasilien bekam Teammanager Oliver Bierhoff den Preis in der chinesischen Metropole überreicht. Die deutsche Nationalmannschaft setzte sich gegen das Formel-1-Team von Mercedes, die europäische Ryder-Cup- Mannschaft, Champions-League-Sieger Real Madrid, NBA-Champion San Antonio Spurs und das Davis-Cup-Team der Schweiz durch.

Sport-Oscar

Sportler des Jahres wurde der von Boris Becker betreute Tennis-Star Novak Djokovic aus Serbien. Als Welt-Sportlerin wurde bei der Veranstaltungen die Leichtathletin Genzebe Dibaba aus Äthiopien ausgezeichnet.

Die Preise wurden in verschiedenen Kategorien vergeben. Rugby-Spieler Schalk Burger aus Südafrika erhielt den Comeback-Preis. Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo aus Australien wurde für seinen sportlichen Durchbruch geehrt. Die Organisatoren bemühen sich seit 15 Jahren mit großem finanziellem Aufwand, mit dem Preis im Sport eine Bedeutung zu erlangen, wie sie der Oscar in der Filmbranche hat. Stifter der Auszeichnungen sind Großunternehmen.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus