Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Towers

Nach drei Spielen immer noch unbesiegt

Hamburg, 06.10.2014
Hamburg Towers, Will Barnes

Mit 21 Punkten der beste Hamburger Werfer: Will Barnes (Archivbild)

Mit einem 88:87 gegen VFL Kirchheim Knights siegen die Hamburg Towers zum dritten Mal in Folge und legen einen Traumstart in ihre erste Saison hin. 

Die Hamburg Towers bleiben auch nach dem dritten Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga unbesiegt und legen damit einen Traumstart in die erste Spielzeit ihrer Vereinsgeschichte hin. Das Team von Trainer Hamed Attarbashi konnte sich mit 88:87 gegen die VFL Kirchheim Knights durchsetzten. Damit stehen die Towers momentan auf Platz vier der Ligatabelle, punktgleich mit dem Tabellenführer s.Olliver Baskets.

Sieg in letzter Sekunde

Nachlässigkeiten und unnötige Fouls sorgten dafür, dass die Knights zur Halbzeit in Führung gehen konnten. Nach einem umkämpften Spiel und einer spannenden Schlussphase konnte der Amerikaner Robert Levon Ferguson die Towers erst zehn Sekunden vor Spielende doch noch zum Sieg führen. Ferguson steuerte insgesamt 15 Punkte bei. Mit 21 Zählern war Will Barnes der erfolgreichste Werfer bei den Hamburgern.

"Bis zum Schluss an uns geglaubt"

Nach dem Last-Minute-Sieg gegen Kirchheim zeigte sich Coach Attarbashi sehr glücklich und lobte seine Mannschaft: "Dies war ein glücklicher Auswärtssieg. Wir haben bis zum Schluss an uns geglaubt und die richtigen Entscheidungen getroffen." Mit drei Siegen in Folge im Gepäck geht es am Samstag (11.10) ins nächste Auswärtsspiel gegen die OeTTINGER Rockets Gotha. Anpfiff der Begegnung ist um 19:00 Uhr.

Am Sonntag (19.10) findet das nächste Heimspiel der Hamburg Towers statt. Dann geht es gegen Bayer Giants Leverkusen.

(dpa/jmü)

comments powered by Disqus