Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Spitzen-Ruderer in Hamburg

Alster-Cup am Wochenende

Hamburg, 12.09.2014
Alster-Cup, Binnenalster, Deutschland-Achter, Witters

Am Wochenende tritt der deutsche Ruder-Achter beim Alster-Cup an.

Zum dritten Mal treffen sich am Wochenende Spitzen-Ruderer zum Alster-Cup hier bei uns in Hamburg.

Hamburg wird an diesem Wochenende wieder zur Wassersporthauptstadt. Zum dritten Mal treffen sich hier Spitzen-Ruderer in unserer Stadt. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbands, der Deutschland-Achter,  will am Sonntag seinen Titel bei dem Wettbewerb verteidigen, den im letzten Jahr rund 50.000 Zuschauer verfolgt haben. Am vergangenen Wochenende hatten die Olympiasieger von 2012 in Amsterdam nur knapp Gold bei der Weltmeisterschaft verpasst.

Zuschauer können selbst aktiv werden

Neu im Programm des dreitägigen Alster-Cups, der am 12. September beginnt, stehen in diesem Jahr die Sportarten Kanu und Kanu-Polo. 16 Paddler nehmen in den Disziplinen Kajak-Einer und Canadier-Einer teil. Beim Kanu-Polo geht die deutsche Nationalmannschaft an den Start. Interessierte Zuschauer können an einem Tag des Breitensports zudem erstmals selbst aktiv werden.

Das erwartet Euch an den drei Tagen

12. September 2014
16:00 Uhr - Veranstaltungsbeginn
16:00 Uhr - Qualifikationsläufe Firmen 6er Cup
19:00 Uhr - Siegerehrung Firmen 6er Cup

13. September 2014
09:00 Uhr - Veranstaltungsbeginn
09:00 Uhr - Start der PRODYNA Ruder-Bundesliga (RBL) Vor- und Zwischenläufe. Die RBL trägt an diesem Tag ihr Saisonfinale auf der Alster aus. In unterschiedlichen Bootsklassen ermittelt die nationale Ruderelite ihre besten Sportler auf der mit 270 Metern schnellsten Distanz ihrer gesamten Rennserie.
13:00 Uhr - Internationale Ruder-Sprints mit
• dem Deutschlandachter gegen die Besten Nationen der WM 2014
• Deutschlands erfolgreichsten Einer-Ruderer Marcel Hacker
14:35 Uhr - Prominenten- und Medien-Achter. Das Show-Rennen mit Vertretern aus Politik, Show und Presse.
15:45 Uhr - RBL Endläufe, 2. Liga Männer und 1. Liga Frauen
16:40 Uhr - Siegerehrungen RBL, 2. Liga Männer
17:05 Uhr - RBL Endläufe, 1. Liga Männer und Finale Firmen-Cup
19:00 Uhr - Siegerehrungen RBL, 1. Liga Frauen & Männer und Firmen-Cup

14. September 2014
10:30 Uhr - Veranstaltungsbeginn
10:30 Uhr - Kanu-Polo Vorrunde
12:40 Uhr - Kanu-Sprint Deutschland Cup - Halbfinals
13:40 Uhr - Kanu-Polo - B-Finals
14:30 Uhr - Kanu-Sprint Deutscland Cup - B-Finals
15:10 Uhr - Kanu-Polo - A-Finals
15:50 Uhr - Kanu-Sprint Deutschland-Cup - A-Finals
16:45 Uhr - Siegerehrungen
17:00 Uhr - Veranstaltungsende

(dpa / ste)

comments powered by Disqus