Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auf der ganz großen Bühne

Beyoncé singt beim Super Bowl 2013

New Orleans, 17.10.2012
Beyonce MTV EMA's 2010

Beyoncé Knowles tritt am 3. Februar 2013 beim Super Bowl auf.

Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé wird beim kommenden Super Bowl am 3. Februar 2013 in der Halbzeitpause singen.

Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé wird beim kommenden Super Bowl am 3. Februar im nächsten Jahr in der Halbzeitpause singen. Der Super Bowl ist das größte Sportereignis der USA, das sich immer rund eine Milliarde Menschen weltweit ansehen - und damit eine Riesen-Bühne für Popstars.

Aufgetreten sind schon unter anderen Janet Jackson und Justin Timberlake, Prince, Paul McCartney, Michael Jackson und zuletzt Madonna.

Auch die Werbung ist beliebt

Und nicht nur das Spiel an sich und die musikalische Halbzeitshow ist ein großes Ereignis: Rund 800 Millionen Zuschauer verfolgten den Superbowl in der Nacht vom 5. auf den 6. Februar 2012  weltweit. Für einen der begehrten Werbeplätze zahlen Unternehmen deshalb bis zu 3,5 Millionen Dollar.