Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Super Bowl Babies

Hier covert ein ganz besonderer Chor "Kiss from a Rose"

Giants Babys

Die NFL selbst hat wohl den süßesten Spot zur 50. Auflage des Super Bowl produziert. Ein Chor mit ganz speziellen Mitgliedern singt gemeinsam "Kiss from a Rose"!

Der "Super Bowl Babies Choir" besteht aus Babys, Kindern und Erwachsenen, die alle an dem Tag gezeugt wurden, nachdem das Lieblingsteam ihrer Eltern den Super Bowl gewonnen hat. Die Feierlichkeiten nach dem Sieg gehen also auch im Schlafzimmer weiter. Dieser Chor hat nun "einen der größten Lovesongs aller Zeiten neu aufgenommen" wie es im Youtube-Channel der NFL heißt. Mit dabei ist auch Seal selbst, von dem "Kiss from a Rose" stammt.

Der Spot lässt die Vorfreude auf den Super Bowl bei vielen Fans noch weiter steigen. Bleibt nur die Frage offen, in welcher Stadt wird es dieses Jahr einen Baby-Boom geben, in Charlotte oder in Denver?

Hier seht Ihr das süße Video. Oder, um es in den Worten der NFL zu sagen: Einen der größten Love-Songs aller Zeiten für das größte Spiel aller Zeiten. 

comments powered by Disqus