Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Im September in Hamburg

Deutsches Davis-Cup-Team am Rothenbaum

Hamburg, 12.06.2012

Das deutsche Davis-Cup-Team bestreitet die Relegationspartie gegen Australien am Hamburger Rothenbaum.

Wie der Deutsche Tennis Bund (DTB)  mitteilte, kehrt die Herren-Auswahl erstmals nach 14 Jahren wieder an den Sitz des Verbandes zurück. Die Begegnung findet vom 14. bis 16. September auf dem Center Court am Rothenbaum statt. Als Belag entschied sich Teamchef Patrik Kühnen für Sand.

Tennis am Rothenbaum hat eine lange Tradition

"Ich freue mich, dass wir nach so langer Zeit wieder in Hamburg spielen", sagte Kühnen. "Tennis hat in der Hansestadt eine lange Tradition und einen großen Stellenwert. Hier findet schließlich nach wie vor das hochwertigste deutsche ATP-Turnier statt." Kühnen erwartet eine "enge, hart umkämpfte Partie. Wenn wir den Klassenerhalt schaffen wollen, müssen wir uns auf unsere Stärken besinnen und alles geben. Und genau das werden wir tun."

Mit 1:4 hatte das DTB-Team im Februar seine Erstrundenpartie gegen Argentinien verloren und benötigt nun einen Sieg, um auch 2013 wieder zu jenen 16 Nationen zu gehören, die in der Weltgruppe um den Davis Cup spielen. Für Australien geht es in Hamburg darum, erstmals seit 2007 wieder erstklassig zu werden. Der 28-malige Davis-Cup-Sieger hatte sich vor fünf Jahren mit einer Niederlage in Serbien aus der Weltgruppe verabschiedet.

Mehr zum Thema Tennis am Rothenbaum...

(dpa/aba)