Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gauchotanz

Geschmacklos oder lustig?

Berlin, 16.07.2014
Gauchotanz Screenshot Youtube Brandenburger Tor

Der Gauchotanz der Nationalelf vor dem Brandenburger Tor während des WM-Empfangs sorgt für Aufregung in den Medien.

Der Gauchotanz, den die Nationalspieler Miroslav Klose, Mario Götze und Co. beim WM-Empfang vorgeführt haben, erzeugt heftige Reaktionen.

Eigentlich als lustige Tanzeinlage von den Nationalspielern Miroslav Klose, Mario Götze, Toni Kroos, André Schürrle, Roman Weidenfeller und Shkodran Mustafi gedacht, schlägt der Gauchotanz der WM-Helden vor dem Brandenburger Tor im Netz und den Medien jetzt ziemlich hohe Wellen.

Während des Scherzes auf Kosten der Argentinier sangen die WM-Spieler zuerst gebückt: "So geh'n die Gauchos, die Gauchos, die geh'n so", bevor die Fußballer dann aufsprangen und dabei sangen: "So geh'n die Deutschen, die Deutschen die geh'n so!"

Die Party Version von Horst

Horst aus der Radio Hamburg Morning-Show hat eine kleine Party-Version aus dem Gaucho-Song gemacht. Den gibt es hier zum Anhören und zum  Download

WM 2014 - Der Gaucho-Song in der Party-Version

Als Download

 Gaucho-Song in der Party-Version.mp3 (1.007,15 kB)

Von rassistisch bis lustig

Während Medien wie der "Tagesspiegel" den "Gauchotanz" auf der Fanmeile "geschmacklos" fand und die "Frankfurter Allgemeine" die Spaßaktion sogar als "gigantisches Eigentor" beschreibt, sehen das zum Beispiel die Argentinier selbst nicht sonderlich tragisch. Die argentinische Nachrichtenseite "Clarín.com" beschrieb den Gag der Deutschen locker und titelte in der Überschrift: "Die Deutschen feierten mit einem kleinen Lied, das den Argentiniern gewidmet war".

Eure Meinung?

Doch was haltet ihr von dem deutschen Siegestanz vor dem Brandenburger Tor? Hat sich die DFB-Elf mit dem Tänzchen tatsächlich ein ziemlich geschmackloses Eigentor geschossen oder waren die Moves von Klose, Götze und Co. vollkommen harmlos und lustig?

(san)

War der Gauchotanz geschmacklos oder lustig?

Geschmacklos
6,70 %
Lustig
93,30 %

comments powered by Disqus