Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Löw reist mit 27 Spielern

Jansen aus vorläufigem WM-Kader gestrichen

Hamburg, 14.05.2014
Marcell Jansen, HSV, Witters

Marcell Jansen wurde aus dem vorläufigen WM-Kader von Löw gestrichen.

Mit 27 Spielern reist Joachim Löw ins WM-Trainingslager nach Südtirol. Gestrichen wurden Leon Goretzka, Max Meyer und HSV-Spieler Marcell Jansen.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft reist mit 27 Spielern in ihr WM-Trainingslager nach Südtirol. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Die Schalker Leon Goretzka und Max Meyer sowie der Hamburger Marcell Jansen stehen auf Abruf bereit. Bundestrainer Joachim Löw gab zudem eine Änderung in seinem 30 Spieler umfassenden vorläufigen WM-Kader bekannt. Anstelle des Augsburgers André Hahn rückt nach dem 0:0 im Länderspiel gegen Polen der Gladbacher Christoph Kramer in das Aufgebot, das Löw beim Fußball-Weltverband FIFA einen Monat vor dem Start der WM-Endrunde in Brasilien melden musste.

Löw von Jansens Fitness noch nicht überzeugt

Zu Marcell Jansen sagt Joachim Löw: "Marcell hat seine Verletzung, die er sich ausgerechnet beim Länderspiel im März gegen Chile zugezogen hatte, zwar auskuriert, doch sein Fitnesszustand ist noch immer nicht ganz optimal. Er hatte seitdem wenige Einsätze und dadurch keinen Spielrhythmus. Marcell ist ein Spieler, von dem wir wissen, was er leisten kann, wenn er topfit ist. Und ich weiß auch, dass ich mich hundertprozentig auf ihn verlassen kann, falls sich etwas auf seiner Position ergeben sollte."

Lest auch: Nationalmannschaft: Diese 26 Spieler sind im Trainingslager

Am 12.06. beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Bundestrainer Joachim Löw hat nun bekannt gegeben, ...

Endgültige Kader muss bis zum 2. Juni stehen

Die Nationalmannschaft startet am 21. Mai mit dem Trainingslager in Südtirol in die unmittelbare WM-Vorbereitung. Das Trainingslager endet am 1. Juni mit dem Länderspiel in Mönchengladbach gegen Kamerun. Bis zum 2. Juni muss der DFB gegenüber der FIFA den endgültigen Kader für die Weltmeisterschaft nennen, 23 Spieler darf dieser umfassen. Mit dem endgültigen WM-Kader bestreitet das DFB-Team am 6. Juni in Mainz das Benefizländerspiel gegen Armenien. Am 7. Juni fliegt die Nationalmannschaft von Frankfurt aus zur WM nach Brasilien.

(DFB / dpa / ste)

comments powered by Disqus