Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Marcell Jansen dabei

Das ist Löws vorläufiger WM-Kader

Frankfurt, 08.05.2014
WM 2014

Kader-Nominierung: Diese Spieler können sich Hoffnung auf Brasilien machen.

Joachim Löw hat Donnerstag (08.05.2014) seinen vorläufigen WM-Kader bekanntgegeben. Vom HSV ist nur Marcell Jansen dabei.

Bundestrainer Joachim Löw hat am Mittag seinen vorläufigen Kader für die Fußball-WM bekanntgeben. Keine guten Nachrichten gibt es für die Spieler vom HSV: Weder Torwart René Adler noch Abwehrspieler Heiko Westermann können sich Hoffnung auf Brasilien 2014 machen. Sie gehören nicht zum vorläufigen Kader. Nur Marcell Jansen ist nominiert.

So sieht der vorläufige Kader aus

Der erweiterte WM-Kader umfasst 30 Spieler. Nicht alle dieser Spieler werden aber tatsächlich nach Brasilien fahren. 

Tor

Manuel Neuer

Roman Weidenfeller

Ron-Robert Zieler

Abwehr

Jérome Boateng

Erik Durm

Kevin Großkreutz

Benedikt Höwedes

Mats Hummels

Marcell Jansen

Philipp Lahm

Per Mertesacker

Shkodran Mustafi

Marcel Schmelzer

Mittelfeld

Lars Bender

Julian Draxler

Matthias Ginter

Leon Goretska

Mario Götze

André Hahn

Sami Khedira

Toni Kroos

Maximilian Meyer

Thomas Müller

Mesut Özil

Lukas Podolski

Marco Reus

André Schürrle

Bastian Schweinsteiger

Angriff

Miroslav Klose

Kevin Volland

23-Mann-Kader erst im Juni bekannt

Erst nach dem Trainingslager in Südtirol und dem vorletzten WM-Testspiel gegen Kamerun muss Löw am 2. Juni dem Weltverband FIFA seinen endgültigen 23-Mann-Kader melden. Die meisten Spieler stellen die beiden Pokalfinalisten Bayern München mit sieben und Borussia Dortmund mit sechs Akteuren. Im Tor setzt Löw neben der Nummer 1 Manuel Neuer auf BVB-Routinier Roman Weidenfeller und Ron-Robert Zieler von Hannover 96.

Erstmals überhaupt nominiert für das A-Team wurden der Dortmunder Außenverteidiger Erik Durm, die Schalker Mittelfeldspieler Max Meyer und Leon Goretzka sowie der Hoffenheimer Angreifer Kevin Volland. Ohne Länderspielerfahrung sind zudem der Augsburger Offensivspieler André Hahn und Verteidiger Shkodran Mustafi von Sampdoria Genua.

(lhö)

comments powered by Disqus